Gottesdienst zum Kemnitzer Oktoberfest 2009

HDGDL.+

 

Unter dieser etwas merwürdig klingenden Einladung lud die Kemnitzer Kirchgemeinde zum gemeinsamen Gottesdienst der Schwesternkirchgemeinden in das große Festzelt anlässlich des diesjährigen Oktoberfestes ein. Auch wenn das Festzelt noch einige freie Plätze zu verweisen hatte, erlebten über 250 Menschen den Gottesdienst von Pfarrerin Dorothee Markert und der Kemnitzer Kurrende. Es ist schon ein tolles Gefühl, auf einer riesigen Bühne zu stehen, umgeben von vielen Scheinwerfern – 47 kleine und große Kurrendeleute sorgten mit ihren Liedern für die musikalische Ausgestaltung des Gottesdienstes.
Ein Anspiel zum Thema wurde durch Jugendliche der Gemeinden als roter Faden im Gottesdienst gezeigt. Ein Höhepunkt war die Vorstellung der zukünftigen Konfirmanden und Konfirmandinnen aus allen 5 Gemeinden. Als gute Ausrüstung für die jungen Leute gab es eine Bibel als Geschenk.
Hab dich ganz doll lieb. Unterschrift: GOTT – so die Botschaft des Gottesdienstmottos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.