Pfingsten 2017

Pfingstgottesdienst in aller Frühe…

Es fiel doch sichtlich schwer, sich so zeitig auf den Weg in die Kemnitzer Kirche zu machen! Nicht nur die Kleinsten hatten ihre Mühe mit dem 9 Uhr-Beginn, für die Kurrendeleute bedeutete dies, sich kurz nach 8 Uhr in der Kirche zu treffen. Also eigentlich eine Zeit vor dem Aufstehen…

Da war es tröstlich, dass Pfarrer Thomas Markert zur Begrüßung dies thematisierte – nach biblischer Überlieferung kam der Heilige Geist zu den Anghängern Jesu eben genau in dieser Morgenstunde! Die Gottesdienstbesucher wurden durch die fröhlichen Lieder der Kurrende angesteckt zum Mitsingen und Mit-Bewegen – da war alle Müdigkeit verschwunden. Und so feierten wir einen schönen Pfingstgottesdienst mit Tauferinnerung, viele Kinder hatten ihre Taufkerzen mitgebracht und so erstrahlte der Altarraum in einem schönen Kerzenlicht.