Oktoberfestgottesdienst 2010

Da waren`s wieder 10!


Es war zwar nicht das 10. Kemnitzer Oktoberfest – es war ja schon die 13. Version des Kemnitzer Großereignisses – aber die Zahl 10 stand im Mittelpunkt des gesamten Gottesdienstes, der am 10.10.2010 um 10 Uhr im riesigen Festzelt stattfand. 10 Menschen, so die biblische Geschichte, wurden von Jesus geheilt. Aber nur einer kehrte um und bedankte sich. Was hält uns zurück, dankbar zu sein? Gründe dafür gibt es genug. Gott will, dass wir dankbar sind, ja eine dankbare Grundhaltung ihm gegenüber haben. Er ist doch der Schöpfer aller guten Gaben. So können – und sollen – wir alle dankbar werden!
Die Kemnitzer Kurrende war mit ihren Liedern mit dabei, zu „Hand in Hand“ tanzten vier kleine Sängerinnen und beim Abschlusslied „Mein Herz schlägt für dich“ schwang die ganze Gemeinde ihre Arme. Rundum ein gelungener Gottesdienst mit vielen Besuchern. Auch das ist ein Grund zur Dankbarkeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.