Schulanfängergottesdienst in Schönau

Gottes Liebe lässt sich nicht messen

Schulanfängergottesdienst in Schönau-Berzdorf
Am 2. Septermber war die Kemnitzer Kurrende beim regionalen Gottesdienst zum Schulanfang mit dabei. Gottes Liebe lässt sich nicht messen – so das Thema von Pfarrer Thomas Markert, der den Gottesdienst hielt. Die Schulanfänger, aber auch alle, die etwas Neues begannen, wurden unter Gottes Segen gestellt.
Wir als Kurrende sorgten für die musikalische Umrahmung. Und: Es hat Spaß gemacht, nach der Sommerpause wieder zu singen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.