Pfingstgottesdienst in Kemnitz

Gut, dass wir nicht allein gelassen sind

Ja, so könnte man die Überschrift des Pfingstgottesdienstes nennen. Tod und Auferstehung Jesu sind nicht das Schlusspunkt von Gottes großem Plan. Gut, dass wir den Heiligen Geist haben, der uns an Jesus erinnert.
Die Kurrende sorgte wie gewohnt mit ihren Liedern für die musikalische Ausmalung des Gottesdienstes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.